www.bewusstseinszustände.de
Der Naturrausch
© Rainer Neuefeind
 

B√ľcher mit allgemeinen Darstellungen
zum Schamanismus

Schamanismus und archaische Ekstasetechnik.

Eliade, Mircea
Frankfurt/M.: Suhrkamp 1975. 500 S.
ISBN 3-51827726-X
Buch kaufen >>

Das Buch von Eliade gilt als das ma√ügebliche Referenzwerk zum Thema. Es bringt einen religionsgeschichtlich-ethnographischen √úberblick √ľber den Schamanismus und seine Verbreitung auf allen Kontinenten. Es ist in mehrere themenbezogene Kapitel, wie zum Beispiel Rekrutierung, Initiation, Kosmologie usw. untergliedert und behandelt diese Themenkomplexe aus vergleichend-religionswissenschaftlicher Perspektive. Au√üerdem konzentrieren sich einzelne Kapitel auf den Schamanismus bestimmter geographischer Regionen. Etwas problematisch erscheint das ausschlie√ülich von au√üen beschreibende Vorgehen, welches doch oberfl√§chlich wirkt. Das Buch ist trotz teilweise trocken wirkender Darstellungsweise und einer in Aspekten √ľberholten Auffassung des Schamanismus nach wie vor ein Standardwerk.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die Schamanen. Jagdhelfer und Ratgeber, Seelenfahrer, K√ľnder und Heiler.

Findeisen, Hans/Heino Gehrts
M√ľnchen: Diederichs 1989. 2. erweiterte Auflage. 272 S.
ISBN 3-424-00747-1
Buch kaufen >>

Das klassische Werk von Findeisen √ľber den sibirischen Schamanismus erscheint hier nunmehr in der 2. Auflage. Die Ausgabe wurde um neues Material und einige Abbildungen erweitert. Die Darstellung ist an eigenen Feldforschungen in Sibirien und damit an der Lebenswirklichkeit der betreffenden Menschen orientiert. Der gr√∂√üte Teil des Buches ist dem Schamanen und seiner Initiation gewidmet. Diese wird in verst√§ndlicher und authentischer Weise in ihren einzelnen Abl√§ufen geschildert. Ein neu hinzugekommener Teil bringt Material zu einigen speziellen Vorstellungskomplexen des sibirischen Schamanismus. Das Buch ist, neben dem Werk von Nioradze, das zweite Standardwerk zum sibirischen Schamanismus.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die andere Wirklichkeit. Über das Religiöse in den Kulturen der Welt.

Goodman, Felicitas D.
ISBN 3-923804-61
Buch kaufen >>

Die Autorin dieser sich im Bereich von akademischer Abhandlung und popul√§rer Wissenschaft entfaltenden Abhandlung lehrte Anthropologie an einer amerikanischen Universit√§t. Sie m√∂chte religi√∂ses Verhalten und Erleben nicht nur historisch verstehen, sondern an den heute noch lebendigen Traditionen studieren. Die Scheidung von "primitiven" und "Kultur"-Religionen soll √ľberschritten werden. Sie sei erst durch die fehlerhafte Anwendung der Darwinschen Evolutionstheorie auf kulturelle Erscheinungen zustandegekommen.
Mit einer Tendenz zur Polemik zeigt die Autorin Verk√ľrzungen durch die g√§ngigen Verstehensans√§tze und pl√§diert f√ľr eine interdisziplin√§re Betrachtungsweise. F√ľr sie stellt sich das religi√∂se Erlebnis (d. i. die religi√∂se Trance) als Kern aller Religionen dar. In diesem Sinne zeichnet sie aus anthropologischer Perspektive die Urspr√ľnge der Religion bei J√§gern, Sammlern, Ackerbauern und anderen nach. Auch die schamanische T√§tigkeit nimmt dabei breiten Raum ein.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Schamanen, Zauberer, Medizinmänner, Heiler.

Halifax, Joan
Frankfurt/M. 1983. 96 S. (Großformat).
ISBN 3-458-14077-8
Buch kaufen >>

Dieser Band bietet eine gut strukturierte und verst√§ndlich geschriebene Darstellung des Schamanen und seines Wirkens. Dem einleitenden Teil folgt ein an Themenkomplexen des Schamanismus orientierter Bildteil, welcher ausf√ľhrlich kommentiert ist. Es wird auch auf Gemeinsamkeiten des Schamanismus in aller Welt eingegangen. Sehr empfehlenswerte Einf√ľhrung mit gutem Bildmaterial.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die andere Wirklichkeit der Schamanen.

Halifax, Joan
Bern: Nietsch 1999. 326 S.
ISBN 3-929-47586-3
Buch kaufen >>

Joan Halifax sammelte als Medizinanthropologin weltweit Erfahrungen mit Schamanen und Medizinm√§nnern. Eine ausf√ľhrliche Einleitung, welche verschiedene Elemente und Rituale der schamanistischen Lehren darstellt, bildet den Vorspann zum Hauptteil des Buches. Dieser umfa√üt 37 authentische Erfahrungsberichte von Schamanen, die aus der ganzen Welt zusammengetragen sind. Dieses Buch stellt insofern ein Novum dar, als es sich ganz auf die Selbstbeschreibung von Schamanen konzentriert und deshalb die Erfahrungswelt der Schamanen ungemein nahe bringt. Dieses gegl√ľckte Buch ist schon jetzt ein Standardwerk zum Thema.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Schamanen und Schamanismus.

Hoppal, Mihaly
Augsburg: Pattloch 1994. 185 S.
ISBN 3-629-00646-9
Buch kaufen >>

Der Autor ist ein international f√ľhrender Schamanismusexperte und hat ma√ügebliche Sammelb√§nde zum Thema ediert. Aus einem umfassenden Wissenshorizont heraus will er das Ph√§nomen Schamanismus "mit objektiv ausgerichteter Wahrnehmung" wirklichkeitsbezogen und n√ľchtern nahebringen. Nach einer fundierten und kritischen Einf√ľhrung bietet er dem Leser eine Sammlung von etwa 400 Fotografien und Abbildungen, die hier fast alle erstmals ver√∂ffentlicht werden, da sie erst j√ľngst ge√∂ffneten sowjetischen Archiven entstammen. Die Abbildungen sind in w√ľnschenswerter Ausf√ľhrlichkeit kommentiert und ihre Quellen sorgf√§ltig nachgewiesen. Auch der gegenw√§rtige Schamanismus sowjetischer V√∂lkerschaften wird genau dokumentiert. Den Abschlu√ü bildet ein ausf√ľhrliches Literaturverzeichnis, das auch russische Literatur enth√§lt.
Ein dokumentarisch hochkarätiger Band, der lediglich etwas unter Editionsmängeln leidet.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die Welt der Schamanen. Traumzeit und innerer Raum.

Kalweit, Holger
Frankfurt/M.: Fischer 1988. 318 S.
ISBN 3-596-26575-4
Buch kaufen >>

Kalweit verfolgt in seinem Buch eine moderne, sogenannte "transpersonale", Interpretation des Schamanismus. Diese nimmt den Schamanen als Mittler zwischen diesseitiger und jenseitiger Welt ernst. Die Vermittlung zwischen beiden Sph√§ren erreiche der Schamane durch den Vorsto√ü in andere Bewu√ütseinsbereiche. Der Zugang zu diesen Bewu√ütseinsebenen ist zwar von den Schamanen kultiviert worden, aber nach Ansicht des Autors potentiell jedem Menschen m√∂glich und n√ľtzlich. In diesem Sinne werden vom Autor einerseits Ergebnisse der Bewu√ütseinsforschung eingearbeitet, andererseits die Einsichten der Schamanen f√ľr Psychologie und Selbstverst√§ndnis des Menschen fruchtbar gemacht. Die etwas akademisch gehaltene Abhandlung kann Wesentliches zu einem modernen Verst√§ndnis des Schamanismus beitragen.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Urheiler, Medizinleute und Schamanen. Lehren aus der archaischen Lebenstherapie.

Kalweit, Holger
M√ľnchen: K√∂sel 1987. 294 S.
ISBN 3-4465-34169-8
Buch kaufen >>

Hatte Kalweits erstes Buch (siehe oben) noch vielversprechende neue Zugangswege und Interpretationen geliefert, so versteigt er sich hier zu einer ideologischen Aufm√∂belung des Schamanen als dem "Naturmenschen" schlechthin. Zitat: "...westliche Psychotherapie, was kommt dabei heraus? Verweichlichte Gef√ľhlsmenschen, introspektive Gelehrte, sensible √Ąstheten! Der Schamane aber ist Naturmensch, unzivilisiert, brutal gegen sich selbst, oft hart im Umgang, gef√ľhllos mit seinen Sch√ľlern...".
Konnte sein erstes Buch als Durchbruch gelten, so ist hier nur noch Ideologie geblieben.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hungrige Geister und rastlose Seelen. Texte zur Schamanismusforschung.

Kuper, Michael (Hrsg.)
Berlin: Reimer 1991. 213 S.
ISBN 3-496-00493-2
Buch kaufen >>

Dieser Sammelband vereint neun kompetente Beitr√§ge von vorwiegend deutschen Ethnologen zu verschiedenen Aspekten des Schamanismus. Nach einem einf√ľhrenden Referat "Zur Faszination des Schamanismus" folgt ein Beitrag √ľber "Die soziale Bindung des sibirischen Schamanen". Drei explizit ethnologische Beitr√§ge √ľber den Schamanismus der Samen, die magische Schamanentrommel und eine ph√§nomenologische Betrachtung psychosozialer Aspekte des nepalesischen Schamanismus bilden den Mittelteil des Buches. Eine Studie √ľber "Fremdheit und Sozialisation im Schamanentum" und eine weitere √ľber "Schamanistisches Sein als dialektischen Modus" bilden die theoretischen Schlu√ükapitel des Buches. Die relativ kurzen Beitr√§ge sind vor allem f√ľr Ethnologen von Interesse, k√∂nnten aber auch neugierigen fachfremden Lesern einen realistischeren Blickwinkel auf den Schamanismus vermitteln.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Schamanen und Medizinm√§nner. Magie und Mystik fr√ľher Kulturen.

Lommel, Andreas
M√ľnchen: Callwey. 2. √ľberarbeitete und erweiterte Auflage 1980. 235 S.
ISBN 3-7667-0507-5
Buch kaufen >>

Soll man dieses klassische Werk zum Schamanismus rezensieren, so wird man zu einer Lobeshymne verleitet. Es handelt sich um eine sehr gute und an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientierte, trotzdem allgemeinverst√§ndliche Darstellung der sozialen Stellung, Pers√∂nlichkeit und des Wirkungsfeldes der Schamanen. Die Darstellung schildert Jagdzauber und religi√∂se Funktionen des Schamanen gut und umfassend. Dazu kommt das hervorragend aufbereitete Bildmaterial, welches besonders den k√ľnstlerischen Aspekt betonen kann. Auch die ekstatischen Zust√§nde der Schamanen werden ad√§quat an Beispielen geschildert und souver√§n in ihrer Bedeutung eingesch√§tzt. Frei von esoterischer Spekulation und Wunschdenken, wird vom Autor ein ganzheitliches Verst√§ndnis nicht nur angestrebt, sondern durch eine kompetente Integration der Erkenntnisse auch realisiert. Nach wie vor die beste √úberblicksdarstellung des Schamanentums.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Shamanism. An expanded View of Reality.

Nicholson, Shirley (Hrsg.)
Wheaton, ILL: Theosopical Publishing House 1987. 402 S.
ISBN 0835606171
Buch kaufen >>

Diese Aufsatzsammlung bietet einen guten Querschnitt durch die heutige wissenschaftliche Schamanismusforschung in Amerika. Zu den Autoren geh√∂ren so anerkannte Autorit√§ten wie Mircea Eliade, Jean Houston, Michael Harner, Joan Halifax und Ralph Metzner. Untergliedert in mehrere Kapitel, wird das Ph√§nomen Schamanismus unter psychologischen, religi√∂sen, ethnologischen und parapsychologischen Gesichtspunkten angegangen. Die Aufs√§tze sind √ľbersichtlich geordnet und k√∂nnen auch einzeln gelesen werden.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Studien zum Problem des Schamanismus.

Ohlmarks, Ake
Lund/Kopenhagen: Gleerup/Munksgaard 1939. 389 S.

Die hier gesammelt vorgelegten Studien sind wirklich umfassend. Der Ansatz des Autors bedient sich einer vergleichenden ethnographischen Betrachtungsweise aufgrund eines vertieften Studiums der umfangreichen Literatur zum Schamanismus der √∂stlichen Hemisph√§re. Sein Grundverst√§ndnis des Schamanismus ist vom religionspsychologischen Ansatz inspiriert. Bei der Erschlie√üung der Quellen ist er mit gro√üer Gr√ľndlichkeit vorgegangen. Die besonderen Zielsetzungen seiner Arbeit sind:
1 Aufzeigen des Unterschiedes zwischen dem Schamanismus der n√∂rdlichen Region und demjenigen der s√ľdlichen Region, 
2
eine Erläuterung des "Problems der Hilfsgeister" und
3 eine Erläuterung der Stellung der Frau im Schamanismus.
Besonders hinzuweisen ist auf die detaillierten Darstellungen der Handlungssequenzen und Struktur schamanistischer Seancen und die gute Darstellung des Narkotika-Gebrauches in diesem Rahmen.Es handelt sich um eine sehr gr√ľndliche und gelungene vergleichende Untersuchung zum Schamanismus der √∂stlichen Hemisph√§re, die auch psychologische Aspekte zur Geltung bringt. Allerdings erscheinen einige Interpretationen des Autors aus heutiger Perspektive revisionsbed√ľrftig.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Was ist Schamanentum?

Schenk, Amelie
Löhrbach: Werner Pieper's MedienXperimente. O. J. 31 S.
ISBN 3-925817-92-1
Buch kaufen >>

Kaum zu glauben, aber es gibt sie: Eine kurze pr√§gnante Einf√ľhrung in den Schamanismus durch eine wahre Fachfrau. Die Ethnologin und Literaturwissenschaftlerin Schenk "lebte jahrelang in der Gegenwart verschiedener Schamanen" und erwarb sich so die Kenntnis, um in dieser Brosch√ľre gleicherma√üen eloquent wie sachverst√§ndig √ľber alle wichtigen Aspekte des Schamanentums zu referieren.
Spezifische Weltsicht, Berufung und Ausbildung der Schamanen sind genauso Themen wie veränderte Bewußtseinszustände und Wirkfaktoren schamanistischer Rituale. In einer Schlußbetrachtung erläutert die Autorin ihre Sicht auf die Zusammenhänge von "schamanistischem Bewußtsein" und westlichem Geist.
Die beste kurzgefa√üte Einf√ľhrung in den Schamanismus.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Schamanen. Ekstase und Jenseitssymbolik.

Stolz, Alfred
Köln: DuMont 1988. 216 S.
ISBN 3-7701-1894-4
Buch kaufen >>

Dem Ethnologen Stolz geht es in seinem Buch weder um eine religionswissenschaftliche noch um eine ethnologische Analyse, sondern um eine "schlichte Darstellung" der Grundz√ľge des Schamanismus. Au√üerdem soll die Vielgestaltigkeit seiner √Ąu√üerungsformen unter besonderer Ber√ľcksichtigung der k√ľnstlerischen Leistungen des Schamanen (Tracht, Ausr√ľstung, Ausdrucksmittel) vorgef√ľhrt werden.
An erster Stelle liefert der Autor Eckdaten bez√ľglich Begriffsbestimmung, Ph√§nomenologie, geographischer Verbreitung und Entstehung des Schamanentums.
Der Schwerpunkt der Arbeit liegt aber eindeutig auf dem k√ľnstlerischen Aspekt. Dieser wird im umfangreichen 3. Kapitel anhand der Ausr√ľstung des Schamanen (Tracht, Trommel, Puppen, Holzwerkzeuge und sonstige Instrumente) genauer erl√§utert. Die kompetenten Er√∂rterungen werden von umfangreichem gutem Bildmaterial begleitet und sind f√ľr K√ľnstler von Interesse.
Insgesamt eine sachliche und kompetente Darstellung, die ohne Schn√∂rkel die wichtigsten Informationen zum Schamanismus zusammenbringt und auch gut als Einf√ľhrung dienen kann
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

√úber den Rand des tiefen Canyon. Lehren der indianischen Schamanen.

Tedlock, Dennis/Barbara Tedlock (Hrsg.)
M√ľnchen: Diederichs 8. Auflage 1994. 240 S.
ISBN 3-424-00577-0
Buch kaufen >>

Dieser kleine Sammelband vereinigt Aufs√§tze von Autoren aus verschiedenen Disziplinen. Im ersten der beiden Teile des Buches werden die Initiationswege verschiedener schamanistischer Traditionen von kompetenten Fachleuten beschrieben. Die Aufs√§tze haben dabei weniger einen wissenschaftlichen Anspruch, sondern wollen dem Leser einen Einblick in die Erlebniswelt der Schamanen geben. Der zweite Teil besch√§ftigt sich mit den Weltanschauungen verschiedener Indianerst√§mme. Diese Vorstellungen werden zwar nur in Umrissen skizziert, bieten aber interessante Anregungen. Ein lesbares Buch, das vor allem esoterisch interessierte Leser ansprechen d√ľrfte.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Schamanismus. Reisen der Seele, Magische Kräfte, Ekstase und Heilung.

Vitebsley, Piers
M√ľnchen: Knaur 1998. 183 S.
ISBN 3-426-66408-9
Buch kaufen >>

Der vielf√§ltig und farbig illustrierte Band bietet eine √ľberblicksartige Darstellung zum Schamanismus. Diese ist international orientiert und sowohl als Einf√ľhrung als auch zur Vertiefung einzelner Aspekte des Schamanismus geeignet. Interessant ist der Ansatz des Autors, die Beziehungen von geographisch-klimatischen Regionen und den Weltanschauungen bzw. dem Schamanismus der dort lebenden V√∂lker aufzuzeigen. Nach Weltanschauungen und Initiation der Schamanen werden deren zentrale Aussagen dargestellt. Die Darstellungen des Autors sind sachgem√§√ü, die ausf√ľhrlichen Kommentare zu vielen Abbildungen eine Bereicherung. Die gro√üe Bedeutung ver√§nderter Bewu√ütseinszust√§nde f√ľr den Schamanismus ist an vielen Beispielen eing√§ngig dargestellt.
Eine sehr dichte Darstellung, die viele Aspekte beschreibt und das Thema in lebendiger Weise popularisiert.
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::